Auf den Spuren der GS Trophy MONGOLIA

Wir nehmen dich mit - auf den Spuren der BMW GS Trophy MONGOLIA

Mongolei - unendliche Weite, unbekannte Landschaften. Gerade mal drei Millionen Menschen leben in einem Land, das viereinhalbfach so groß ist wie Deutschland. Und fast die Hälfte davon lebt in der Hauptstadt Ulaanbaatar. Wir bieten dir eine neuntätige Tour für wahre Enduristen: Auf den Pfaden der Trophy, durch die Wüste, unzähliger Nationalparks bis hin zur Wüste Gobi...

 

Geplante Strecke/Route:

1. Tag: Ankunft Ulaanbaatar

2. Tag: Ulaanbaatar - Tsagaan Suvraga  ca. 450 km

3. Tag: Tsagaan Suvraga - Gobi Oasis ca. 180 km

4. Tag: Gobi Oasis - Ongi  ca. 240 km

5. Tag: Ongi - Munkh Tenger  ca. 280 km

6. Tag: Munkh Tenger - Hatan Ugii  ca. 280 km

7. Tag: Hata Ugii - Hoyor Zagal  ca. 210 km

8. Tag: Hoyor Zagal -  Ulaanbaatar  ca. 300 km

 

Offroadanteil: ca. 90 Prozent

Gesamtstrecke: ca. 1950 km

Schwierigkeitsgrad: Level 2 - 3

Leistungen:

  •  Shuttle von/zum Flughafen 
  •  8 Übernachtungen in Jurten (Einzelzimmer auf Anfrage)
  •  Gestelltes BMW Motorrad inkl. Vollkaskoversicherung (1000,00 € SB)
  •  Kraftstoff und Wartung, nur bei gestellten Motorrädern
  •  Alle Mahlzeiten während der Veranstaltung
  •  Mechaniker inkl. Gepäcktransport während der Verantstaltung

 

Nicht enthalten:

  • Flüge
  • Getränke
  •  Kaffeestopp
  •  Reiserücktrittsversicherung

Bei Interesse bitte unter info(at)malelobo. com melden

 

Spanien - das Land der Enduro-Traumlandschaften

Wer an Spanien denkt, denkt an Sonne, Meer und Strand.  Dabei hat die Iberische Halbinsel auch noch ganz anderes zu bieten. Nur knapp 100 Kilometer von Valencia entfernt, liegt unser BMW Enduro Park Aras de los Olmos. Mitten in den Bergen, auf 1000 Metern gibt es hier alles das, was das Meer nicht zu bieten hat: Kilometerlange Schotterwege, kurvenreiche Pisten, unzählige Trails… einfach alles, was ein Enduro-Herz höher schlagen lässt.

In kleinen Gruppen trainieren wir im Park und erkunden anschließend mit den Bikes das wunderschöne Hinterland, gehen in landestypischen Bars Mittagessen und gönnen uns danach einen guten „Cafe cortado“. Abends, zurück im Hotel, gibt es feinste Tapas oder andere spanische Gerichte. All das gehört zum Enduro Fahren in Spanien dazu. Im Gelände fahren bedeutet bei uns nicht nur Motorrad fahren, es ist  auch eine der schönsten Art, das Leben zu genießen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "OK".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".

Weitere Informationen Ok Ablehnen